Kinder

Psychotherapie mit Kindern bedeutet für mich im Besonderen das Eingehen auf deren Ressourcen und Interessen, um ein gemeinsames und konstruktives Arbeiten zu ermöglichen. Die Kooperation mit den Eltern und der Familie bietet den Rahmen dafür.
Zudem ist es bei bestimmten Themen und Herausforderungen sinnvoll, Familientherapie anzubieten, besonders wenn das Problem die gesamte Familie betrifft.
Wichtig ist mir, dass die Kompetenzerweiterung der Kinder und Familien durch die Therapie im täglichen Leben Sinn ergibt und darin Eingang findet.
Schwerpunkte Kind und Familie:
  • Belastungen in Bezug auf Schwangerschaft/Geburt eines Kindes
  • Herausforderungen rund um die ersten Lebensjahre
  • Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten
  • emotionale Belastungen ( intensiv erlebte Ängste, etc.)
  • psychosomatische Symptome
  • Schwierigkeiten bei kritischen Lebensereignissen und -übergängen
  • Traumatisierungen
  • Probleme in der Familie