Kinder

EinzeltherapieFamilientherapie

Erwin und Ella sind in der Kindertherapie gute Begleiter. Sie kennen viele Probleme, die Kinder haben können.

Im Zentrum steht, dass sich ein Kind in der Praxis wohlfühlt. Zudem gelingt es durch Anknüpfen an den Interessen, Ressourcen und Möglichkeiten der Kinder leichter, Probleme in Lösungen zu verwandeln. Außerdem ist es sinnvoll, wenn das Erarbeitete in der Praxis im Alltag Eingang findet.

Schwerpunkte:

  • regelmäßige Elterngespräche begleitend zur Kinderpsychotherapie
  • emotionale Belastungen wie intensiv erlebte Ängste, Traurigkeit, Sorgen, u. a. 
  • häufiges Bauch-, Kopf-, Herzweh, psychosomatische Symptome
  • Selbstzweifel, geringes Selbstbewusstsein, Schüchternheit
  • Traumatisierungen/traumatischer Stress in der Familie
  • Probleme in der Familie
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Trennung und Scheidung
  • Tod eines nahen Angehörigen
  • und andere Umbrüche im Leben des Kindes und der Familie

Und es gibt noch mehr Helfer in meiner Praxis…