Psychotherapie, Beratung & Supervision

Startseite » Psychotherapie – Systemische Familientherapie » Jugendliche und deren Familien

Jugendliche und deren Familien

Advertisements

Die Jugendzeit ist unter anderem mit intensiv erlebten Umbrüchen und

großen Herausforderungen verbunden.

Manche junge Menschen fühlen sich in dieser Zeit unverstanden,

zum Beispiel bezüglich ihrer intensiv erlebten Gefühle.

Auch wenn der Jugendliche vom Umfeld ernst genommen wird,

braucht es manchmal jemand außen Stehenden,

um neue Wege für bestimmte Herausforderungen finden zu können.

Hier kann ein neutraler, Vertrauen gebender Raum hilfreich sein.

Ziel ist die Stärkung eigener Ressourcen und Fähigkeiten,

um mit Schwierigkeiten besser umgehen zu lernen.

 

Schwerpunkte:

  • Identitätskrisen
  • unangemessen empfundenes Angsterleben
  • psychosomatische Symptome
  • depressives Erleben
  • Jugendliche mit Behinderungen/Lernschwierigkeiten/chronische Erkrankungen
  • selbstverletzendes Verhalten
  • Beziehungsprobleme
  • Schwierigkeiten in der Familie
Advertisements