Jugendliche

Die Jugendzeit ist unter anderem mit intensiv erlebten Umbrüchen und großen Herausforderungen verbunden, was das Auftreten von Symptomen befördern kann.

Ein Vertrauen und Orientierung gebender Raum ist hier besonders wichtig. Ziel ist die Stärkung von Ressourcen und Fähigkeiten, um selbst wirksam mit Schwierigkeiten umzugehen.

Schwerpunkte:

  • Identitätskrisen
  • unangemessen empfundenes Angsterleben/Panikattacken
  • Schmerzzustände, chronische Erkrankungen, psychosomatische Symptome
  • depressives Erleben
  • selbstverletzendes Verhalten
  • Beziehungsprobleme
  • Schwierigkeiten in der Familie
  • Umbrüche
  • Traumatisierungen